Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wassertropfen

Logo KNP

Seiteninhalt

Aktivitäten der AG partizipative
Gesundheitsforschung

Die AG veranstaltet regelmäßige Workshops zu Fragen und Methoden der Partizipativen Gesundheitsforschung. Die Workshops finden an den jeweiligen Tagen von 13-17 Uhr statt. Von 9-12 Uhr trifft sich die Arbeitsgruppe, um diverse inhaltliche und organisatorische Themen zu diskutieren.

Aktuelle Informationen finden Sie unter:
http://www.khsb-berlin.de/weiterbildung/weiterbildung/wissenschaftliches-arbeiten/partizipative-sozialforschung/workshopreihe/


Interessenten können hier die Protokolle der vergangenen Workshops ansehen:
November 2009 (Thema: Einführung in die Partizipative Gesundheitsforschung, Referentin: Jane Springett)
März 2010 (Thema: Peer-Researcher, Referentin: Brenda Roche)
Juni 2010 (Thema: Partizipative Forschung mit älteren Menschen, Referent: Michael Murray)
Dezember 2010 (Thema: Partizipative Forschung mit Menschen mit Lernbehinderungen, Referentin: Tina Cook)
Juli 2011 (Thema: Moderation und Konfliktmanagement in der partizipativen Gesundheitsforschung, Referentin: Ulrike Günther)
September 2011 (Thema: Partizipative Forschung nach der Erdbebenkatastrophe in Indonesien: Lucia Peppy Novianti, Nindyah Rengganis, Tiara Widiastuti, Tyas Hayuning, Manfred Zaumseil, Mechthild von Vacano)
Dezember 2011 (Thema: Zur Bemessung der Partizipation von Zielgruppen im Gesundheitswesen: Theorie und Praxis, Referentin: Susan Rifkin)
März 2012  (Thema: Forschungsethik in der partizipativen Forschung mit sozial benachteiligten Menschen, Referentinnen: Petra Narimani und Hella von Unger)
September 2012 (Thema: Visuell-performative Methoden in der Partizipativen Gesundheitsforschung - Teil 1: Community Mapping)


Eine Auswahl der Publikationen zum Thema Partizipative (Gesundheits-)Forschung finden Sie hier.


Mehrere Mitglieder der AG sind auch bei der International Collaboration for Participatory Health Research (ICPHR) aktiv, was einen regelmäßigen Austausch zwischen deutschen und internationalen Praktiker/inne/n und Wissenschaftler/inne/n ermöglicht. Daraus entstand eine Veröffentlichung zu Qualitätskriterien für die Partizipative Gesundheitsforschung:

Springett, J; Wright, MT; Roche, B (2011) Developing Quality. Criteria for Participatory Health Research, In der Reihe „Discussion Papers“. Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Logo der Medizinischen Hochschule Hannover

Logo des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

Logo der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung