Kreisdiagramm mit Pfeilen

Logo KNP

Seiteninhalt

Links

Auswahl an Internetressourcen zu Good Practice, Qualitätsentwicklung, Evaluation und Projekttransfer in der Gesundheitsförderung und Prävention.

Organisation

Homepage

Inhalte / Zentrale Dokumente / Arbeitsmaterialien

Wegweiser zur Qualitäts­entwick­lung (Regionaler Knoten NRW)

http://www.lzg.gc.nrw.de/ themen/ Gesundheit_schuetzen/ praevention/ reg_knoten/qualitaetsentwicklung/ qualitaet_definition/index.html

Qualität in Gesundheitsförderung und Prävention - Wegweiser zur Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung und Prävention

  • Klärung des Qualitätsbegriffs, von Qualitätsdimensionen und Konzepten der Qualitätssicherung, Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement.
  • Überblick, Beschreibungen und Links zu den wichtigsten, deutschsprachigen Qualitätsinstrumenten, u.a. Quint-essenz, QIP - Qualität in der Prävention, Good Practice Kriterien des Kooperationsverbundes „Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten“ u.v.a.m.

quint-essenz

http://www.quint-essenz-info.de/
bzw.
http://www.quint-essenz.ch/de

Umfassendes internetbasiertes Angebot zur Qualitätsentwicklung der Stiftung "Gesundheitsförderung Schweiz"

  • mit zahlreichen, auch einzelnen zu nutzenden Vorlagen, Checklisten, Planungshilfen und Instrumenten aufbauend auf ein System von Qualitätskriterien
  • für Fortgeschrittene Online-Tool für Projektmanagement verfügbar
  • außerdem Projektdatenbank, Glossar, Literaturhinweise, Links

Die Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) bundesweit an der Bekanntmachung von quint-essenz in Deutschland.

Plattform „Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten“

http://www.gesundheitliche-chancengleichheit.de

Internetangebot des Kooperationsverbunds „Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten“ u.a. zu:
1. Good Practice-Ansatz in der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten

  • Darstellung von Prinzipien und theoretisch fundierten Kriterien für gute Praxis
  • konkrete Praxisbeispiele und Datenbanken
  • Links zu Webseiten und Materialien
  • Literaturhinweise zu Good Practice, Evaluation, Qualitätsmanagement

2. Gesundheitsförderung im Quartier

  • u.a. Arbeitshilfen zur Gesundheitsförderung im Quartier von der konzeptuellen Grundlage, über die Problemanalyse zur Projektentwicklung, Umsetzung und Qualitätssicherung

3. Gesundheitsförderung bei Arbeitslosen, Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen, Gesundheitsförderung bei Älteren

  • Materialien, Links etc.

Manuale zur Gesundheits­förderung

http://www.img.uni-bayreuth.de/de/ news/index.html

Unter der Überschrift „Neuerscheinungen“ stehen drei anschauliche, praxisnahe Manuale zu Kernbereichen der Gesundheitsförderung zum Download zur Verfügung:

  • Manual zur Programmplanung
  • Manual zum Netzwerkaufbau
  • Manual zur Evaluation

Partizipative Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung bei soz. Benachteiligten

http://www.partizipative-qualitaetsentwicklung.de

Konzepte, Methodenkoffer und Praxisbeispiele der partizipativen Qualitätsentwicklung für Praxisanbieter der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung mit dem Ziel die Qualität ihrer Arbeit gemeinsam mit der Zielgruppe zu planen, zu verbessern und zu bewerten.

QIP (Qualität in der Prävention, BZgA und Uniklinikum Hamburg Eppendorf)

http://www.uke.de/extern/qip/

Ein System zur Qualitätsentwicklung von Präventions- und Gesundheitsförderungs­aktivitäten bestehend aus Datenerhebung mittels Selbstdokumentation zu einer Reihe an Qualitäts­dimensionen (7 Haupt- und 21 Teildimensionen), kriteriengeleiteter Experten­einschätzung und Feedback an die Einrichtung.

Evaluationstools

http://www.evaluationstools.de

Hintergrundinformationen, Praxisbeispiele und Instrumente zum Bereich Evaluation und Qualität für die praktische Umsetzung von Gesundheitsförderung und Prävention in Abhängigkeit von Setting, Zielgruppe etc.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

http://www.bzga.de

Die BZgA hat u.a. Aufgaben im Bereich der Evaluation und Qualitätssicherung von Gesundheitsförderung. Mehr hierzu gibt es in der Rubrik „Forschung / Fachpublikationen“, wo u.a. verschiedene Fachheftreihen zugänglich sind, wie z.B. die Reihen “Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung“ sowie „Gesundheitsförderung Konkret“.

Relevante Arbeiten umfassen:

Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung

http://www.knp-forschung.de/

Über die Webseite der Kooperation für nachhaltige Präventionsforschung (KNP) soll Wissen zu wirkungsvollen Präventionsansätzen weitergegeben und nachhaltig nutzbar gemacht werden. Hierzu enthält die Webseite u.a. eine Projektdatenbank, kurze Ergebnisvorstellungen und Publikationen aus Projekten der Präventionsforschung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Bundesverband deutscher Stiftungen

http://www.stiftungen.org/

Rubrik „Projekte“ → „Projekttransfer“
http://www.stiftungen.org/de/projekte/ projekttransfer.html

Hier u.a. Praxisratgeber zum Thema Projekttransfer (soziale/gemeinnützige Projekte, Gesundheit nicht unmittelbar im Mittelpunkt), z.B.:

Fonds Gesundes
Österreich (FGÖ)

http://www.fgoe.org

1. Rubrik „Gesundheitsförderung“
http://www.fgoe.org/gesundheits­foerderung
Darstellung zentraler Begriffe und Theorien der Gesundheitsförderung, Glossar, Fachbibliographie und weiterführende Links

2. Rubrik „Projektförderung“
http://www.fgoe.org/projektfoerderung
U.a. Leitfaden zur Projektförderung mit Qualitätskriterien, FGÖ-Projektguide (Online-Tool zur Unterstützung beim Entwurf eines Projektantrags mit Qualitätskriterien; Registrierung notwendig), Qualitätsentwicklung und Fördermanagement

Gesundheits­förderung Schweiz

http://www.gesundheitsfoerderung.ch

Informationen, Tipps und Instrumente zur Gesundheitsförderung und Prävention u.a.

Canadian Best
Practices Portal

http://cbpp-pcpe.phac-aspc.gc.ca
(englisch)

Das Canadian Best Practices Portal (CBPP) der Public Health Agency of Canada gibt eine Übersicht über Gemeindebezogene Interventionen aus dem Bereich Gesundheitsförderung und Prävention chronischer Erkrankungen, die evaluiert, mit nachgewiesener Wirksamkeit und übertragbar sind. Die Webseite enthält:

  • Umfangreiche Auflistung von Weblinks zu Evidenzdatenbanken (z.B. Cochrane Database of Systematic Reviews, Campell Collaboration, Evidence-based Practice Centers Evidence Reports, NICE Public Health Evidence Base etc.)
  • Projektdatenbank
  • Ressourcen zur Planung und Umsetzung evidenzbasierter Public Health-Maßnahmen

Victorian
Government Health
Information

http://www.health.vic.gov.au
(englisch)

Informationen, Ressourcen und Instrumente zum Thema Evidenzbasierung und Evaluation vor allem in den Rubriken „Steps in Health Promotion“ und „Evidence & Evaluation“.

WHO - International

http://www.euro.who.int
(englisch)

WHO Health Promotion Glossary (Glossar zu zentralen Begriffen der Gesundheitsförderung)
http://www.who.int/ healthpromotion/about/ HPG/en/index.html

Information zum Global Programme on Health Promotion Effectiveness
http://www.who.int/ healthpromotion/areas/ gphpe/en/index.html

European Quality
Instrument for
Health Promotion
(EQUIHP)

http://subsites.nigz.nl/ systeem3/site2/ index.cfm?fuseaction=Pages.show Pages&code=419&code2=420 (englisch)

Ein konsensusbasiertes Instrument zur Qualitätssicherung und -entwicklung gesundheitsfördernder Projekte.

  • Bestehend aus einer Checkliste zur Erfassung der Qualität und einer Anleitung zur Verbesserung der Qualität entsprechender Maßnahmen.
  • Einsatz im Rahmen der Planung, Implementation und Evaluation von gesundheitsförderlichen Projekten.

Health promotion
Effect Management
Instrument (Preffi)

http://www.nigz.nl/index.cfm? act=esite.tonen&pagina=211 (englisch)

Ein Instrument zur Bewertung und Verbesserung der Qualität und Effektivität von Projekten der Gesundheitsförderung. Zielgruppe des Verfahrens sind Fachpersonen/ - stellen, die mit der Entwicklung und Implementation von gesundheitsförderlichen Interventionen betraut sind.

Healthy Eating and Physical activity in Schools in Europe (HEPS)

http://www.hepseurope.eu (deutsch und andere Sprachen)

Relevante Teilergebnisse des europäischen HEPS Projektes (Healthy Eating and Physical activity in Schools in Europe) zu schulbasierten Interventionen der Gesundheitsförderung/Prävention im Bereich Ernährung und Bewegung sind:

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Logo der Medizinischen Hochschule Hannover

Logo des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

Logo der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung